Geschichte Café Dörflinger

1907 erwarb Matthäus Dörflinger das Haus Rathausgasse 10 vom Bäckermeister Andreas Straub.

Im Jahre 1914 wurde es zu einer Konditorei erweitert.

1939 übernahm Konditormeister Sepp Dörflinger von seinem Vater das Café und die Konditorei

1940 erwarb Sepp Dörflinger einen Teil des Hauses der Rathausgasse 8

Sepp Dörflinger begann 1952 mit umfangreichen umbauarbeiten die am 22 und 23 November 1952 mit einer „Eröffnung mit Konzert“ der neuen Café Konditorei Dörflinger krönenden Abschluss fand.

1971 übernahm Sepp ältester Sohn Kurt das Café Dörflinger 

Kurt und Lore gaben 1985 den Startschuss zum 2. Café Konditorei Umbau.

Das „Döf“ in der Rathausgasse wurde in der Folge zum wohl legendärsten Innenstadt Café.

2023 übernimmt Konditormeister Mario Kurzamann das Café Dörflinger und eröffnet somit sein zweites Café. Die Backstube zieht vom Café Fritz in die generell überholte Backstube im Dörflinger

 

Alpenstadt Bludenz

Besuche unsere Cafés

Inmitten der Altstadt Bludenz möchten wir Sie mit unseren feinsten, mit Liebe zubereiteten Zuckerbäckerkreationen verzaubern.

Öffnungszeiten

Café Fritz
  • Mo - Fr
    09 bis 17 Uhr
  • Sa
    09 bis 16 Uhr
  • So & Feiertage
    Geschlossen
Cafe Dörflinger
  • Mo - Sa
    09 bis 18 Uhr
  • So & Feiertage
    Geschlossen